Home / Latest News (page 30)

Latest News

Modernes Regieren

Vielleicht sollten wir noch einmal abstimmen? Weil neu wählen womöglich am Ende doch besser wäre, als von einer schlechten großen Koalition regiert zu werden. Noch vier Jahre Merkel, Seehofer und Schulz? Am Freitag werden wir wohl wissen, ob Union und SPD überhaupt einen Draht zueinander finden und was sie mit einer Koalition anfangen wollen. Die…

Read More »

Einnahmen des Landes durch Werbung steigen signifikant

Jubelmeldung aus der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, verhaltene Freude bei der Wall GmbH: Die Werberechte für das öffentliche Straßenland sind zu großen Teilen neu vergeben worden, und die Senatsverwaltung hat offenbar so gut verhandelt, dass „die Einnahmen des Landes aus der Werbung signifikant steigen“. Nach Angaben von Senatorin Regine Günther kassiert das Land…

Read More »

Und was sagt Berlins größter Sneaker-Fan?

350 Paar in der Wohnung Der Mann ist eine Nummer in der Stadt, ach was, weltweit. Gestatten: Daniel Kokscht, 34, echter Berliner („aktuell Prenzlauer Berg Nord“). Sein Spitzname: „Quote“ (den verdankt er seiner Liebe zu Hertha BSC, wo er zu tapferen Zweitligazeiten in den 90ern liebevoll von den Kumpels in der Kurve „unser Quotenossi“ genannt wurde). Seine…

Read More »

Hatten die Ausbrecher einen Helfer?

In der Werkstatt der Justizvollzugsanstalt (JVA) Plötzensee ruhen derzeit Trennschleifer, Hämmer, Hydraulikpresse. Denn nach wie vor ist nicht geklärt, wie den vier Gefangenen der spektakuläre Ausbruch am 28. Dezember gelingen konnte. Nun verdichten sich die Hinweise, dass den vier Häftlingen, die aus dem geschlossenen Vollzug entkamen, geholfen wurde. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) klang am Mittwoch…

Read More »

Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall heute Mittag in Lichterfelde wurde ein Fahrradfahrer schon wieder schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war gegen 11.30 Uhr ein Mercedes-Fahrer auf dem Teltower Damm in Richtung Teltow unterwegs. Als der 80-jährige Autofahrer nach links auf eine Grundstückseinfahrt fuhr, erfasste er den 83-jährigen Radfahrer, der in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf dem Gehweg unterwegs…

Read More »

AfD-Chef mit Nähe zur NPD?

Einer lügt. Entweder ein NPD-Stadtrat aus Bayern oder Andreas Kalbitz, der Vorsitzende von AfD-Landtagsfraktion und Landesverband in Brandenburg, inzwischen auch Mitglied im Bundesvorstand. Der 45-jährige Kalbitz – eloquenter Typ, Ruf eines Rechtsaußen selbst innerhalb der AfD – hat am Mittwoch auf Anfrage des Tagesspiegel jedenfalls strikt bestritten, enge Verbindungen zu einem bekannten NPD-Politiker zu pflegen.…

Read More »

„New York Times“ empfiehlt Westen Deutschlands als Reiseziel 2018

Die „New York Times“ hat die westlichen deutschen Bundesländer als eines von 52 Reisezielen im Jahr 2018 empfohlen. „Nirgendwo wird der Geist teutonischer Toleranz mehr gelebt als in den fortschrittlichen westlichen Staaten des Landes“, schreibt die Zeitung in der am Mittwoch veröffentlichten, jährlich erscheinenden Liste. Sehenswert seien etwa die Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura und die…

Read More »

Eisenharte Tarifrunde

Jörg Hofmann hofft auf einen fetten Nachschlag durch die Arbeitgeber, wenn heute die Tarifverhandlungen in die dritte Runde gehen. Der IG Metall- Chef weiß aber auch, dass es bis zu einem kompromissfähigen Angebot noch weit ist. „Relativ mager“ sei der Stand der Dinge nach zwei Treffen, bei denen die IG Metall in den vergangenen Wochen…

Read More »

Pflegen macht krank

Stechende Rücken- und Nackenschmerzen, ständige wiederkehrende Infekte oder Depressionen: Arbeitnehmer in Berlin und Brandenburg sind im Schnitt 20,1 Tage pro Jahr krankgeschrieben und stehen ihren Unternehmen dann nicht zur Verfügung. Mit Blick auf die mehr als zwei Millionen Beschäftigten der Region entspricht das einem Krankenstand von 5,5 Prozent – was ein Prozent mehr ist als…

Read More »

AfD drängt in Holocaust-Mahnmal-Stiftung

Eine Weile hat die AfD im Bundestag gezögert. Heikel ist der Anspruch auf einen Posten im Kuratorium der Stiftung „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“ allemal, spätestens seit der Brandrede des thüringischen AfD-Politikers Björn Höcke vor einem Jahr in Dresden, in der er das Holocaust-Mahnmal als „Denkmal der Schande“ bezeichnete. Doch das 2000 verabschiedete Gesetz…

Read More »